Außenbewegungsmelder kaufen - Bewegungsmelder Außenbereich

7 Artikel

Außenmelder

Finden Sie hier den für Ihr Projekt idealen Außenbewegungsmelder. Wir präsentieren Ihnen Bewegungsmelder für den Außenbereich, die von erstklassiger Qualität und ideal für den Einsatz durch Profis geeignet sind. Erfahren Sie zudem einen tollen Kundendienst, der Sie bei Ihrer Arbeit fachkundig unterstützt.
DAS LICHT 24  - Ihr Partner für Licht/Outdoor/AußenmelderArtikelDAS LICHT 24  - Ihr Partner für Licht/Outdoor/AußenmelderArtikel
Produkte filtern





Aktuell: 7 Artikel

Infra Garde 200 Max

 
4 Varianten erhältlich: Farbe

 

ab 76,05 € *
Sofort lieferbar

Swiss Garde 3100 IR 14m

 
4 Varianten erhältlich: Farbe

 

135,92 € *
Sofort lieferbar

Swiss Garde 4000-240

 
4 Varianten erhältlich: Farbe

 

ab 159,85 € *
Sofort lieferbar

Swiss Garde 4000-300

 
4 Varianten erhältlich: Farbe

 

ab 140,00 € *
Sofort lieferbar

Dämmerungsschalter PC 24

  Art. Nr.: 7520-Z

 

66,62 € *
Sofort lieferbar

SALO Bewegungsmelder 180°

 
2 Varianten erhältlich: Farbe

 

ab 18,04 € *
Sofort lieferbar

Einen Bewegungsmelder außen anzubringen ist der Wunsch vieler Ihrer Kunden. Sie als Profi sind auf der Suche nach hochwertigem Material, welches bezahlbar ist und Ihre Kundschaft langfristig glücklich stimmt. Genau hier kommen wir ins Spiel und möchten Ihr Ansprechpartner sein. Wir wollen Sie nicht nur mit tollen Outdoor Bewegungsmeldern beglücken. Auch ein schneller Versand, sowie eine fachkundige Beratung sind Argumente, mit denen wir Sie überzeugen möchten.

Wieso ein Bewegungsmelder außen Sinn ergibt

Die Nachfrage nach einem Außenbewegungsmelder ist enorm. Etliche Endkunden fragen hier hochwertige Lösungen nach und wenden sich dabei vertrauensvoll an Profis wie Sie. Das liegt vor allem daran, dass die Produkte einen hohen Komfort und zusätzliche Sicherheit bieten. Auch der geringe Energiebedarf spielt eine Rolle.

Mit einem Bewegungsmelder im Außenbereich werden Leuchtmittel nur dann eingeschaltet, wenn sie benötigt werden. Das reduziert den Energiebedarf und die Laufzeit. Darüber hinaus ist es nicht mehr notwendig, einen Lichtschalter zu verbauen und anschließend auch zu bedienen.

In den meisten Fällen ist der Wunsch nach Sicherheit jedoch der Auslöser, einen Bewegungsmelder außen zu installieren. Licht ist eine effektive Waffe gegen potentielle Einbrecher und andere Gefahrenquellen. Zudem kann der Außenmelder auch mit einer Alarmanlage verbunden werden. Eine Beleuchtung oder ein Alarm erzeugen Aufmerksamkeit und alarmieren die Bewohner, Nachbarn und Passanten. Ein gutes Gefühl, wenn Ihr Kunde sich weniger Sorgen um die eigene Sicherheit machen muss.

Wo kann man einen Bewegungsmelder draußen einsetzen?

Es gibt viele Bereiche, in denen Außenbewegungsmelder installiert werden können. Vor allem im Bereich der Eingangstüren finden sie Anwendung. Das ist nicht nur die Haustüre, sondern auch der Hintereingang oder die Gartentüre. Hier sind nicht nur die Bewohner regelmäßig auf der Suche nach dem Schlüsselloch und möchten in den dunklen Stunden des Tages auf eventuelle Stolpergefahren aufmerksam gemacht werden. Auch Einbrecher versuchen sich gezielt an diesen Stellen Zutritt zu verschaffen und können durch den Bewegungsmelder außen in die Flucht geschlagen werden.

Auch im Garten ist ein herkömmlicher oder ein Funk-Bewegungsmelder gerne gesehen. Geht man zu später Stunde noch in den Außenbereich, möchte man es hell haben. Das sorgt für ein wohliges Gefühl und vermeidet Unfälle und Stürze.

Wird dieser mit einer Standleuchte für Außen verbunden, können beispielsweise Gartenwege ideal beleuchtet werden. Auf dem Weg zu den Mülltonnen  bleibt man so trittsicher.

Sehr beliebt sind auch Exemplare, die außen als Flurleuchten eingesetzt werden. In den Durchgangszimmern benötigt man selten eine Dauerbeleuchtung.

Auch an Garageneinfahrten, Vorgärten und anderen Außenbereichen greifet man gerne zu ihnen.

Worauf muss man beim Kauf von einem Bewegungsmelder für den Außenbereich achten

Es gibt viele verschiedene Kriterien, nach denen ein Außenbewegungsmelder beurteilt werden kann. Wichtig ist vor allem, dass er zu dem vom Kunden geplanten Projekt passt. Als Profi ist es Ihre Aufgabe, zu einem Produkt zu greifen, welches den Anforderungen entspricht. Mit dem folgenden Ratgeber möchten wir Sie dabei unterstützen. Selbstverständlich sind wir darüber hinaus per Telefon, E-Mail und Livechat für Sie verfügbar und beraten Sie gerne. Unsere E-Mail Adresse lautet info@daslicht24.de, telefonisch erreichen Sie uns unter der 06441-9027-0 und für den Livechat klicken Sie hier!

Die IP-Schutzart

Machen Sie sich zunächst ein Bild davon, wo außen der Bewegungsmelder installiert werden soll. Achten Sie dabei besonders darauf, welchen Witterungseinflüssen dieser ausgesetzt sein wird. Die IP-Schutzart muss vor allem Fremdkörpern wie Dreck und Staub, aber auch Feuchtigkeit und Wasser trotzen. Je nach Intensität der Witterung sollten Sie zu einem Produkt greifen, welches über eine entsprechende IP-Schutzklasse verfügt und Feuchtigkeit und Staub standhält.

Die Bauart

Bewegungsmelder können Außen in verschiedenen Bauarten installiert werden. Beispielsweise gibt es Außenleuchten mit Bewegungsmelder, oder Exemplare, die über einen externen Bewegungsmelder verfügen. Welche Bauart Sinn ergibt, hängt vor allem davon ab, ob Bewegungsmelder und Leuchte an selben Ort, oder an unterschiedlichen Orten installiert werden sollen.

Der Überwachungsbereich

Wichtig ist, sich Gedanken darüber zu machen, welcher Bereich von dem Außenbewegungsmelder überwacht werden soll. Der Erfassungswinkel und auch die Erfassungsreichweite bestimmen darüber, wie groß der Überwachungsbereich ist. Größer ist hier nicht zwangsläufig besser, da bei einem Bewegungsmelder außen mit zu rechnen ist, dass Tiere, Fahrzeuge und Fußgänger Fehlalarme auslösen können.

Überprüfen Sie also genau, wo Bewegungen erfasst werden sollen und wo nicht.

Die Anschlussart

Ein Bewegungsmelder im Außenbereich kann grundsätzlich als Funk-Bewegungsmelder konzipiert oder mittels Kabel angeschlossen werden. Während Funkmelder das Verlegen eines Kabels obsolet macht, ist eine alternative Stromversorgung, meist mittels Akku, erforderlich. Auch die Nutzung von Solarenergie ist denkbar, falls der Standort dies zulässt.

Die Montage von einem Bewegungsmelder für Außen

Bei der Montage von einem Außenmelder gibt es ein paar Punkte, die berücksichtigt werden sollten. Zunächst sei jedoch gesagt, dass alle von uns angebotenen Exemplare mit einer umfangreichen Bedienungsanleitung versehen sind, die auch auf die fachgerechte Montage eingeht.

Sollte das von Ihnen gewählte Produkt über einen PIR-Sensor verfügen, ist es ratsam, keine Wärmequellen im Erfassungsbereich zu haben.

Um Fremdeinwirkungen zu vermeiden und dem Außenbewegungsmelder eine gute Übersicht zu verschaffen, ist eine Installation in einer Höhe von etwa 3 Metern sinnvoll. Meistens ist der Erfassungsbereich am besten aus einer Ecke zu überblicken.

Wieso Sie einen Außenbewegungsmelder bei uns kaufen sollten

Sicherheit und Elektrik sind Vertrauenssache. So wie Ihr Kunde auf einen Fachmann angewiesen ist, dem er vertrauen kann, benötigen Sie einen Experten, der Sie mit Profimaterial versorgt. Nicht nur die Produkte müssen jedoch Ihren hohen Ansprüchen genügen. Im beruflichen Alltag kommt es immer mal wieder vor, dass Sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner benötigen.

Bei uns entscheiden Sie sich nicht für einen gesichtslosen Konzern, sondern einem deutschen Fachhändler, der an Ihrer Seite ist, sollte mal nicht alles wie gewünscht laufen.

So können Sie stets ein gutes Gefühl haben und die Aufträge Ihrer Kunden gewissenhaft und mit unserer Rückendeckung umsetzen. 



Telefon 06441-9027-0

Persönliche Beratung inklusive
Mo-Do 8 - 17:00 Uhr | Fr 8 - 14:30 Uhr

Kostenloser Versand

B2C ab 99,- € / B2B ab 250,- € in Deutschland,
Lieferung in 2 Werktagen

Einfach & Sicher

Zahlen Sie mit gängigen Zahlungsmethoden.

Lampen Online-Shop

Der Blog zum Shop

Suche wird ausgeführt